EPLAN Cloud Data Privacy

Third-Party

Einsatz von Drittanbieterkomponenten, Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung und Einsatz von Open-Source-Komponenten

Welche Drittanbieter setzt EPLAN im Online-Umfeld (Webseite / Cloud etc.) ein?

EPLAN nutzt bestimmte Drittanbieter (Sub-Prozessoren), die im Auftrag von EPLAN personenbezogene Kundendaten für verschiedene Zwecke verarbeiten. Nach Artikel 28 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) muss die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Drittanbieter auf Grundlage einer vertraglichen Vereinbarung (kurz: AV-Vertrag) zwischen EPLAN und dem Drittanbieter erfolgen. Was in solchen Vereinbarungen zur Auftragsdatenvereinbarung genau geregelt werden muss, ist ebenfalls in Artikel 28 der DSGVO definiert.

Nachfolgend sind alle Drittanbieter aufgelistet, die im Zusammenhang mit der Nutzung der EPLAN Cloud im Auftrag von EPLAN personenbezogene Daten verarbeiten. Mit allen Drittanbietern, die von EPLAN mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beauftragt sind, wurden im Vorfeld entsprechende Vereinbarungen zur Auftragsdatenvereinbarung (AV-Verträge) abgeschlossen.

 

Name

Übertragene Daten

Verwendungszweck Speicherort
Microsoft Benutzerdatenbank, hochgeladene Dateien Cloud-Hosting-Dienst, Datenspeicherung Europa (EU)
Adobe Inc. Name, E-Mail-Adresse, Position Individualisierung des Zugriffs auf die Webseite Europa (EU)
HubSpot Browser-Verlaufsinformationen des Benutzers Analyse zur Optimierung der Benutzererfahrung Europa (EU)
Twilio E-Mail-Adresse, Nachname Automatisierte E-Mail-Versendung Europa (EU), USA
Google Analytics
 

Browser-Informationen
(Sprache, Auflösung, installierte Plug-ins, Typ, Zeitzone, Dauer, vorherige Seite)

Analyse zur Optimierung der Benutzererfahrung
 
Europa (EU), USA
 
Salesforce E-Mail-Adresse, Name Kontaktaufnahme mit EPLAN (Support) Europa (EU)

 

Was ist Open-Source-Software?

Der Begriff Open Source wird für Software genutzt, deren Quelltext öffentlich frei zugänglich ist, wobei die Änderung und Nutzung grundsätzlich erlaubt und gewünscht sind. Meist kann Open-Source-Software bei Einhaltung der Lizenzbedingungen kostenlos genutzt werden. 


So setzt EPLAN Open-Source-Softwarekomponenten ein

EPLAN setzt sowohl bei lokal installierten Lösungen als auch bei Cloud-Lösungen verschiedene Open-Source-Softwarekomponenten ein. Durch regelmäßige Überprüfungen der eingesetzten Komponenten wird das größtmögliche Maß an Sicherheit und Verfügbarkeit unserer Lösungen sichergestellt. Die Auswahl, Nutzung und Sicherheit von Open-Source-Softwarekomponenten wird durch unseren Softwareentwicklungsprozess reglementiert und überprüft.

Informationen und eine Auflistung der eingesetzten Open-Source-Softwarekomponenten finden Sie bei lokal installierten Lösungen im Hilfebereich und bei Cloud-Lösungen hier.